WIG/MIG/MAG

thermisches Fügen

Es gibt eine Reihe unterschiedlicher Schweißverfahren, die in Abhängigkeit von dem Werkstoff, der Beanspruchung des Bauteils und den Gegebenheiten aus schweißtechnischer Sicht, etwa der Schweißumgebung, der Schweißposition oder der Schweißstromquellen, zum Einsatz kommen. Zu den Schweißverfahren mit Schutzgas gehören das WIG-, MIG- und MAG-Schweißen. Hierbei erzeugt ein Lichtbogen die benötigte Schweißwärme und brennt zwischen Werkstück und Elektrode. Beim MAG- und MIG-Schweißen ist die Elektrode zeitgleich auch Schweißzusatzstoff.

Alle Schweißarbeiten werden von Schweißfachleuten und geprüften Schweißern ausgeführt, sowie von deutschen Schweiß-Fachingenieuren und einem European Welding-Engineer überwacht. Auf Wunsch versäubern wir die Schweißnähte feinst oder satinieren das Werkstück. Nach dem elektrolytischen Beizen, zum Beispiel, schützt eien zusätzliche Oxidschicht die Schweißnaht.

MIG, WIG, MAG

Unsere Maschinen finden Sie hier.